Wie Noch Nie

Wie noch nie - das trifft auf viele Aspekte dieser CD zu. Angefangen von der Auswahl der Stücke über die konsequente digitale Aufnahme und Bearbeitung bis hin zur professionellen Produktion  betreten wir mit dieser CD oftmals Neuland. Unverändert gleich geblieben ist unsere Freude alte und neue Klassiker frisch aufzulegen und unserem Publikum zu präsentieren. Unterstützt werden wir dabei wieder von den wundervollen Sängerinnen Julia Jung und Sabrina Roth, die mit ihren Stimmen mühelos Gänsehaut erzeugen. Auch unser Gitarrist Björn Decker ist mit seinem charmanten Gesang zu hören und entdeckt dabei eine ganz neue Facette des Lebensmittels Schokolade. Dass außerdem viele unserer Musiker ihr Können in atemberaubenden Soli unter Beweis stellen ist auch bei dieser Produktion wieder selbstverständlich.

Diese CD wäre nicht möglich gewesen ohne die akribische Arbeit unseres Leiters Viktor Loos, dem hiermit ausdrücklicher Dank gebührt.

Die CD wird bei unseren Konzerten angeboten und kann über die Kontaktseite bestellt werden. Der Preis beträgt 10 EUR.

 

Die enthaltenen Titel

1. Moonglow

Komponist: Will Hudson. Eddie Delange, Irving Mills
Arrangement: Dave Wolpe

2. How Do You Keep The Music Playing

Komponist Michel Legrand
Arrangement: Manfred Honetschläger

3. Tow Away Zone

Komponist: Thad Jones
Arrangement Mike Carusia

4. Superstition

Komponist: Stevie Wonder
Arrangement: Herbolzheimer

5. Whats Going On

Text und Musik: Alfred Cleveland, Renaldo Benson, Marvin Gaye

6. Shadow Of Your Smile

Komponist: Johnny Mandel
Arrangement: Hamp Huckins

7. Spinning Wheel

Komponist: David Clayton Thomas
Arrangement: John Berry

8. Feeling Good

Text und Musik: Leslie Bricusse, Anthony Newley
Arrangement: Roger Holmes

9. Love For Sale

Text und Musik: Cole Porter
Arrangement: Peter Herbolzheimer

10. Schade

Komponist: Horst Winter
Text: Heino Gaze, Richard Keller, Karl-Peter Moessner
Arrangement: Volker Klimmer

11. Havana (Bonustrack)

Komponist: Eumir Deodato

Diese Aufnahme stammt von einem Doppelkonzert mit der Rittersberg-Bigband. Das Konzert fand in der Sporthalle des Rittersberg-Gymnasiums statt und wurde eigentlich nur aufgenommen um den damals neuen Mehrspurrecorder auszuprobieren. Trotz der für eine Veröffentlichung nicht optimalen Mikrofonierung ist hier eine schöne Aufnahme entstanden.

 

Zur Produktion

Erstmals haben wir alle Schritte der CD Produktion (bis auf die eigentliche CD Fertigung) selbst übernommen. Dazu gehören die Aufnahmen, die wir an einem Samstag im großen Saal des SWR Kaiserslautern durchführten, das nachträgliche Einspielen von Soli und Gesangsteilen, das Bearbeiten, Abmischen und Mastern sowie die grafische Gestaltung der CD. Aber auch administrative Aufgaben, wie das Besorgen von EAN und ISRC Codes, das Finden eines Plattenlabels und nicht zuletzt die Gema-Anmeldung mussten bewältigt werden.

 

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Anfang